Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Lehrerzimmer >> Aktuell

Aktuelles

Twitter im Sprachenunterricht: Kommunikationstraining mit 140 Zeichen


Der Name leitet sich von englisch „to twitter“ für „zwitschern“ ab. Genau das ist es, was Menschen aus der ganzen Welt auf dem dezent blauen Portal tun. Wie die neue Kult-Anwendung des Web 2.0 in den Unterricht kommen kann, lesen Sie hier.

Sie schreiben, dass sie jetzt einen Kaffee holen gehen, dass sie müde sind, worüber sie sich geärgert haben oder dass sie um ihren verstorbenen Hund trauern: Die Menschen, die „twittern“, schreiben auf, was in ihrem Leben gerade aktuell ist, und alle anderen Menschen, die sonst noch bei Twitter angemeldet sind, können folgen. Als „Followers“ lesen sie wiederum alle Meinungen, Emotionen oder Reaktionen, die in einer Länge von maximal 140 Zeichen pro Eintrag, „Tweet“, in die Welt geschickt werden.

Twitter im Unterricht

Neu im Netz, neu in der Klasse
Ein neues Medium muss nicht zwangsläufig sofort in der Klasse genutzt werden. Aber Spaß macht es schon zu testen, ob die technische Neuentwicklung auch für unterrichtliche Zwecke taugt. Je nach dem, welche Vorkenntnisse und Affinitäten gegeben sind, bietet es sich an, neue Wege zu gehen und Twitter im Klassenverband auszuprobieren.

Die sprachlichen Fächer bieten sich an
Da es sich bei Twitter um eine textbasierte Anwendung handelt, bieten sich die sprachlichen Fächer zum Einsatz der Plattform an. Schreibanlässe schafft der Einsatz in jedem Fall, wie diese inhaltlich angebunden werden, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ein paar Einsatzszenarien werden hier kurz skizziert.

Vorbereitung: Accounts anlegen
Als Vorbereitung für die unterrichtliche Arbeit mit Twitter sollten alle Lernenden einen speziellen (anonymisierten!) Account anlegen. Einen zusätzlichen Account sollte die Klasse bekommen. Alle Mitglieder der Klasse „folgen“ dem Klassen-Account und umgekehrt. Twitter sieht vor, dass Jugendliche sich erst ab 13 Jahren im Netzwerk tummeln.

Einsatzmöglichkeiten in sprachlichen Fächern

Dramen nachtwittern
Haben Sie schon einmal versucht, Mephistos Monolog während des Spaziergangs mit Faust in 140 Zeichen wiederzugeben? Und wie reagiert Faust in 140 Zeichen? Sicher nicht einfach, aber vielleicht fühlen sich Ihre Elftklässler damit so richtig von Goethe herausgefordert.

Lieder umschreiben
Lassen Sie die Lernenden mit Twitters Hilfe doch einmal fremdsprachige Lieder kürzen oder Strophen zusammenfassen: pro Strophe ein „Tweet“. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit werden die Lernenden sich vernetzen und im besten Fall aufeinander reagieren.

Rollenspiel im Netz
Apropos aufeinander reagieren: Das Rollenspiel als Methode kann auch in SMS-Manier mit Twitter umgesetzt werden. Die Lernenden müssen nur einander „followen“ und sich austauschen.

Vergangenheitstempora
Die Vergangenheitstempora in den Fremdsprachen können mit Twitter trainiert werden: Die eine Hälfte der Klasse übernimmt die Zustandbeschreibungen (imperfecto/imparfait). Die andere Hälfte klinkt sich mit punktuellen Handlungen ein (indefinido/passé composé).

Gabi Netz
Chefredakteurin Lehrer-Online
www.lehrer-online.de


Neues Themenportal Jugend und Bildung

Jugend und Bildung jetzt bei Lehrer-Online

Unsere Materialien ab sofort bei Lehrer-Online. Erste ausgewählte Inhalte liegen dort schon für Sie bereit. Neuerscheinungen präsentieren wir direkt im neuen Themenportal.

Schauen Sie vorbei!

mehr...

Online-Umfrage zu den Unterrichtsmaterialien „Rock deine Zukunft“

Umfrage zu den Materialien ROCK DEINE ZUKUNFT

Ihre Meinung ist uns wichtig: Wie setzen Sie das Schülermagazin Rock deine Zukunft ein? Was bewerten Sie als besonders gelungen, was können wir besser machen? Nehmen Sie an unserer Online-Umfrage teil und gewinnen Sie einen von fünf IKEA-Einkaufsgutscheinen im Wert von 25,00 Euro.
Zur Online-Umfrage

Lehrer-Online