Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Meldungen

Meldungen

NATURpur-Award

Schüler für Zukunftsenergien

NATURpur-Award
Deutschland leitet die Energiewende ein: Der Schülerwettbewerb NATURpur-Award bezieht Jugendliche mit ein, die Zukunft der Energieversorgung aktiv mitzugestalten. Tolle Preise warten auf junge Forscher und engagierte Schulen.

Vor-denken statt Nach-denken lautet die Devise beim NATURpur-Award - Schüler für Zukunftsenergien. Spätestens die Reaktorkatastrophe in Japan und die Klimaproblematik zeigen, dass wir etwas ändern und unsere Energieversorgung umgestalten und weiterentwickeln müssen.

Mit dem Atomausstieg hat sich Deutschland an die Spitze einer nachhaltigen Entwicklung gesetzt. Jetzt werden Ideen und Konzepte für die Energiewende dringlicher gebraucht denn je. Das ist eine besondere Herausforderung für die nachwachsende Generation. Und für die Schulen.

NATURpur-Award: Schüler für Zukunftsenergien

Ideen für die Energiewende in Deutschland gesucht
Spannende Fragen, die im Unterricht behandelt werden können und ihn praxisorientiert und lebendig werden lassen, sind beispielsweise:

Welche Alternativen zur herkömmlichen Energieerzeugung, -verteilung, -nutzung sind vorstellbar?
Wo und wie kann Energie sparsamer oder effizienter eingesetzt werden?
Welche Möglichkeiten gibt es, andere zu sensibilisieren und Verhaltensänderungen zu erzielen?

Teilnahme ab der fünften Klasse
Zu diesen Fragen sind Ideen und Lösungsansätze zu entwickeln. Da das Thema Energie alle Lebensbereiche betrifft, kann es in allen Fächern behandelt werden. Mitmachen können bundesweit alle Schulklassen, Teams oder einzelne Schülerinnen und -schüler ab der fünften Klasse sowie Berufsschüler. Ob Forschungsarbeit, Ausstellung, Aktion, Modell oder Musikstück - die Bandbreite der möglichen Darstellungsformen ist so vielfältig wie die Ideen selbst.

Mitmachen lohnt sich
Alle Wettbewerbsteilnehmerinnen und -teilnehmer werden zum großen Abschlussevent mit Preisverleihung und Ausstellung am 2. März 2012 nach Darmstadt eingeladen und dort für ihr Engagement mit einer Urkunde ausgezeichnet sowie mit einer kleinen Anerkennung belohnt. Die besten Ideen werden von der HSE gemeinsam mit den Schülern und Lehrkräften weiterentwickelt und umgesetzt.

Termine
Anmeldeschluss: 30. September 2011
Einsendeschluss: 13. Januar 2012

Mehr unter www.naturpur-award.de

NATURpur-Award - August 2011