Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Meldungen

Meldungen

„Hoch im Kurs“ goes Facebook Oktober 2010

Informationen erhalten und Ideen austauschen

„Hoch im Kurs“ goes Facebook
Ab sofort ist das Projekt „Hoch im Kurs“ zur finanziellen Allgemeinbildung mit einer Community für Lehrerinnen und Lehrer auf Facebook vertreten. Die Initiative „Finanzexperten in die Schulen“, die in Verbindung mit den „Hoch-im-Kurs“-Materialien steht, ist dabei zentrales Thema. Die Einrichtung des Facebook-Profils trägt neben den veränderten Anforderungen an Lehren und Lernen auch den Wünschen der Lehrer nach Informationen, Kommunikation und Kooperation Rechnung.

Informationen erhalten und Ideen austauschen

Auf dem „Hoch-im-Kurs“-Facebook-Profil
  • haben Schüler und Lehrer die Chance, sich sowohl untereinander als auch mit Experten zu ausgewählten wirtschaftlichen Fragestellungen auszutauschen und Ideen, Wünsche sowie Anregungen für die Weiterentwicklung von „Hoch im Kurs“ zu diskutieren.

  • erhalten Lehrer aktuelle News und Informationen über monatlich erscheinende Arbeitsblätter und Unterrichtseinstiege zu ausgewählten wirtschaftlichen Fragestellungen.

  • wird Schulen die Möglichkeit geboten, sich über aktuelle Vorträge zum Baustein „Finanzexperten in die Schulen“ zu informieren und anzumelden.

  • erhalten interessierte Lehrer Medien- und Veranstaltungstipps rund um den Themenkomplex Geld-Markt-Wirtschaft.
Über „Hoch im Kurs“

Mithilfe von „Hoch im Kurs“ setzen sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 bis 13 der Sekundarstufe II mit Fragen rund um die Themen Geld, Markt und Wirtschaft auseinander. Das Medienpaket besteht aus einem Schülermagazin, einer Materialmappe für Lehrende mit methodisch-didaktischen Anregungen und Kopiervorlagen sowie Overhead-Folien. Ergänzt werden die Printprodukte durch eine Website. Mit „Finanzexperten in die Schulen“ stehen seit Frühjahr 2010 Experten in Sachen Geld, Markt und Wirtschaft im Rahmen einer Unterrichtseinheit Lernenden der Sekundarstufe II Rede und Antwort zu den Themen Finanzmarkt, Geldanlage und Altersvorsorge und vermitteln spannende Einblicke in ihren Arbeitsalltag.

Zusatzinformationen im Web

„Hoch im Kurs“-Projektwebsite
Weitere Informationen zum Facebook-Profil sowie zu „Hoch im Kurs“ finden Sie auf der Projektwebsite. Hier können Sie aktuelle Materialien, das Schülerheft und die Lehrermappe bestellen.

Oktober 2010