Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Meldungen

Meldungen

Hoch im Kurs – Geld, Markt und Wirtschaft

Mehr Themen zu aktuellen Wirtschaftsfragen

Titel Schülerheft Hoch im Kurs
Finanz- und Wirtschaftskrise, drohende Staatspleiten oder die Frage nach stabilen Preisen und einer stabilen Währung: Vor dem Hintergrund aktueller wirtschaftlicher Ereignisse widmet sich „Hoch im Kurs“ seit diesem Jahr verstärkt volkswirtschaftlichen und wirtschaftspolitischen Fragen. Damit berücksichtigen sowohl die monatlich erscheinenden Arbeitsblätter und Unterrichtseinstiege als auch die Vertiefungsthemen und praktischen Trainingseinheiten noch stärker als bisher den Wunsch von Lehrenden und Lernenden, Themen des Tagesgeschehens aufzugreifen und zu behandeln. So waren im Jahr 2010 die bisherigen Themen:
  • Die Europäische Zentralbank und das Eurosystem

  • Der Schwarze Freitag und die Folgen

  • Inflation - Deflation

  • Warum ist Bankenliquidität wichtig?

  • Highway to Hellas oder: Kann ein Staat Pleite gehen?

  • „Made in Germany“ - Die soziale Marktwirtschaft
Alle Themen vereint dabei ein verstärkter fachübergreifender und fächerverbindender Ansatz. Damit finden die Materialien auch in Fächern wie Geschichte, Mathematik oder Geografie Anwendung, die nicht primär wirtschaftsorientiert sind.

Auch in der zweiten Jahreshälfte widmet sich „Hoch im Kurs“ aktuellen wirtschaftlichen und wirtschaftpolitischen Fragestellungen auf nationaler und internationaler Ebene. So wird unter anderem das Thema Globalisierung und ihre Folgen für Wirtschaft, Gesellschaft und Sozialpolitik ebenso Thema sein wie das Spar- und Anlageverhalten in Deutschland und Europa.

Noch mehr Service:
Hoch-im-Kurs ab Schuljahresbeginn auf Facebook

„Hoch im Kurs“ wird ab Herbst 2010 noch interaktiver: Pünktlich zum Start des neuen Schuljahres wird es auf Facebook mit einer Community-Plattform für Lehrerinnen und Lehrer vertreten sein. Von thematischer Seite steht neben Neuigkeiten und Informationen rund um „Hoch im Kurs“ die Initiative „Finanzexperten in die Schulen“ im Mittelpunkt.

Das Medienpaket „Hoch im Kurs“ –
In der vierten aktualisierten Auflage

„Hoch im Kurs“, im März 2010 in der vierten Neuauflage erschienen, richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 bis 13 der Sekundarstufe II und behandelt die Themenschwerpunkte Geld, Markt und Wirtschaft. Zu dem Medienpaket gehören ein Schülermagazin (28 Seiten, DIN A4), eine Materialmappe (20 Seiten, DIN A4) mit methodisch-didaktischen Anregungen, Kopiervorlagen und Overhead-Folien. Einsatzmöglichkeiten bieten die Fächer Wirtschaft, Politik, Gemeinschafts- und Sozialkunde, Arbeitslehre sowie der fächerübergreifende Unterricht.

Unter www.hoch-im-kurs.de finden Schülerinnen und Schüler weiterführende Informationen und Zusatzangebote. Die Unterseite www.hoch-im-kurs.de/lehrer bietet Lehrkräften regelmäßig neue umfangreiche Anregungen für ihren Unterricht.

Die Materialien werden von der Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e. V. in Zusammenarbeit mit dem BVI Bundesverband Investment und Asset Management e. V. herausgegeben. Schulen können die Schülerhefte in Klassensätzen (30 Schülermagazine + Materialmappe) kostenlos beziehen.

Zur Online-Bestellung

Bestelladresse
Universum Kommunikation und Medien AG
Taunusstr. 52
65183 Wiesbaden
Fax: 0611 9030281
E-Mail: vertrieb@universum.de


Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e. V. - August 2010