Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Meldungen

Meldungen

Tag des offenen Hofes 2010

Unterrichtsmaterialien für die Vor- und Nachbereitung

Von Mai bis zum Spätsommer werden bundesweit rund 640 landwirtschaftliche Betriebe ihre Hoftore für interessierte Besucher öffnen. Für Verbraucher wie für Schulklassen und Kindergärten ist dies eine gute Gelegenheit, sich über moderne nachhaltige Landwirtschaft zu informieren und die Urproduktion vor Ort zu erleben. Die Kinder und Jugendlichen erfahren in den Ställen oder auf den Äckern Wissenswertes über die Produktion unserer Nahrungsmittel und die Arbeiten auf einem landwirtschaftlichen Betrieb.

Mit den kostenlosen Unterrichtsmaterialien auf www.schule.oekolandbau.de können Lehrkräfte den Besuch auf einem landwirtschaftlichen Hof optimal vorbereiten. Die Materialien sind für den Besuch eines Öko-Betriebes konzipiert, eignen sich aber auch hervorragend für konventionelle Betriebe. Tipps und Anregungen finden Lehrkräfte zum Beispiel in folgenden Projektvorschlägen:

Für die Grundschule
Besuch eines Bio-Bauernhofes
Der Besuch bietet Anlass für zahlreiche Arbeitsaufgaben, zu denen auch die Arbeitsblätter der Grundschule herangezogen werden können.

Für Sekundarstufe I
Besuch eines Bio-Bauernhofes
Die direkte Begegnung mit Tieren und Nahrungspflanzen bietet Erfahrungen, die vielen Stadtkindern nicht zugänglich sind. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, was es bedeutet, mit der Natur zu arbeiten, und welchen Wert die (Öko-)Produkte für Mensch und Umwelt haben.

Für Sekundarstufe II
Ökologischer Landbau: Das Video
Das Drehen eines Videofilms ist eine attraktive und effektive Form der Aufbereitung von Lernprozessen und bietet selbst ein großes Lernpotenzial.

Neben den zahlreichen Projektvorschlägen bietet das Portal verschiedene Unterrichtseinheiten mit Lehrerhandreichungen, Arbeitsblättern und umfangreichen Hintergrundinformationen. Die Materialien wurden vom aid infodienst e. V. im Rahmen des Bundesprogramms Ökolandbau erstellt und stehen auf www.schule.oekolandbau.de in der Rubrik „Allgemein bildende Schulen“ zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Im Hoffinder des Deutschen Bauernverbandes sind die Betriebe, die am „Tag des offenen Hofes“ teilnehmen, aufgeführt. Weitere Informationen bietet auch die Internetseite www.tdoh.de.
Tipp: Über 200 Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau bieten einen Einblick in die ökologische Erzeugung und Anbauweise. Im Ökolandbau-Portal finden interessierte Lehrkräfte nähere Informationen.

Alle Unterrichtsmaterialien gibt es auch auf CD-ROM (Preis: 7,50 Euro zzgl. Versandkostenpauschale), die über den Medienshop des aid bestellt werden kann.

Weitere Infos unter www.oekolandbau.de/lehrer oder beim
aid infodienst e. V.
Heilsbachstraße 16
53123 Bonn

Wilfried Henke
Telefon: 0228 8499-153
E-Mail: w.henke@aid-mail.de
Fax-Nr.: 0228 8499-2174 oder -177

aid infodienst e. V. - Mai 2010