Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Meldungen

Meldungen

Klassenmusizieren mit Blasinstrumenten

Neuer Kurs startet am 29. Mai 2010 in Mainz

www.musikpaedagogik.de
Lehrgang in fünf zweitägigen Phasen für Lehrkräfte an allgemein bildenden Schulen und Musikschulen, Orchester und Berufsmusiker (auch bei Polizei und Militär), Lehrkräfte in Musikvereinen sowie Sonderpädagogen, qualifizierte Quereinsteiger und Musikstudenten startet am 29. Mai 2010 in Mainz. Anmeldungen sind noch möglich.

Klassenmusizieren mit Blasinstrumenten
Klassenmusizieren mit Blasinstrumenten ist ein Unterrichtskonzept, das den Musikunterricht nach der Devise "Musik durch instrumentales Musizieren" lebendig und interessant gestaltet, denn „Spielen lernt man nur durch spielen“, also durch praktische Anwendung. Klassenmusizieren wurde von Musikpädagogen für Musikpädagogen entsprechend deutscher Schulbedürfnisse, insbesondere Lehrpläne, entwickelt. Die Schüler lernen im Unterricht das Musizieren mit Blasinstrumenten "vom ersten Takt an im Orchester". Besonders geeignet zum Einstieg sind die Jahrgänge 5/6 an weiterführenden Schulen oder die Jahrgänge 3/4 an der Grundschule. Der Kurs richtet sich an Musiklehrerinnen und Musiklehrer allgemein bildender Schulen und Musikschulen. Erfahrungen auf einem Blasinstrument sind wünschenswert, aber nicht Bedingung.

Entwicklung eigener Spielfertigkeiten: Instrumente selbst kennen lernen, Tonerzeugung und spieltechnische Grundlagen der verschiedenen Blasinstrumente (Querflöte, Klarinette, Alt- und Tenor-Saxofon, Trompete, Waldhorn, Tenor- /Baritonhorn, Posaune, Tuba).
Unterrichtsvorbereitung/ -organisation: Zusammenstellen eines Klassensatzes, Tipps zur Mittelbeschaffung / Musterbriefe / Verträge / Textvorlagen, Beschaffung und Finanzierung der Instrumente für die Schule, eigene Unterrichtsversuche / Unterrichtsplanung, Instrumentenpflege und kleinere Reparaturen.

Unterrichtspraxis: Anfangsunterricht mit Schülern in Kursphase V, Einführung und Zuordnung der Instrumente, Ensemblespiel mit verschiedenen Blasinstrumenten, Ensembleleitung und Orchester-Dirigieren, Kennen lernen von speziell für das Klassenmusizieren entwickelten Repertoirestücken und Lehrwerken.

Dozent: David Schmauch, Dozent der Akademie für Musikpädagogik, Lehrbeauftragter für KlassenMusizieren an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz sowie Projektleiter KlassenMusizieren am Frauenlob-Gymnasium in Mainz.

Termine: 29./30.05.2010, 28./29.08.2010, 06./07.11.2010, 22./23.01.2011,
12./13.03.2011
Ort: Mainz, Frauenlob-Gymnasium
Zeitplan: täglich 09.00-17.00 Uhr
Kosten: 370 € für fünf Phasen - steuerlich absetzbar -

Materialien zum Klassenmusizieren können Sie hier bestellen: www.universum-shop.de


Weitere Inforamtionen und Anmeldeformular unter www.musikpaedagogik.de/blasinstrumente

Arbeitsgemeinschaft Jugend + Bildung e. V. - April 2010