Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Meldungen

Meldungen

Ökologische Landwirtschaft auf Weltebene

Unterrichtseinheit für Sekundarstufen I und II

Weltweit werden rund 30 Millionen Hektar Landfläche ökologisch bewirtschaftet. Die natürlichen Verfahren im ökologischen Landbau unterstützen das Gleichgewicht des Ökosystems und machen es widerstandsfähiger gegenüber Klimabelastungen. Die Antriebskräfte der einzelnen Länder bei der Entwicklung und der Förderung sind jedoch sehr unterschiedlich. Was bedeutet ökologischer Landbau für die einzelnen Erdteile mit ihren unterschiedlichen Voraussetzungen? Wie wird sich der Öko-Landbau zukünftig durchsetzen?

Ökologische Landwirtschaft auf Weltebene
Diese und viele weitere Fragen stehen im Blickpunkt der Unterrichtseinheit für die Klassen 10 bis 13. Die Schülerinnen und Schüler lernen neben der grundlegenden Unterscheidung von konventionellem und ökologischem Landbau den Öko-Landbau aus verschiedenen Perspektiven kennen. Sie erfahren mehr zu den Entwicklungstendenzen des Öko-Landbaus auf globaler Ebene und über dessen Beitrag zur Welternährung. In diesem Zusammenhang können sie Chancen und Risiken für Industrieländer und Länder der dritten Welt abschätzen. Dies bietet eine Grundlage für Diskussionen über die zukünftige Bedeutung des ökologischen Landbaus. Themenrelevante aktuelle Artikel in Print- und Online-Medien können darüber hinaus die Aktualität des Themas und dessen Medienrelevanz verdeutlichen.

Die kostenlose Unterrichtseinheit eignet sich zum Beispiel für die Fächer Sozialkunde und Wirtschaftswissenschaft. Sie umfasst methodisch-didaktische Hinweise für Lehrkräfte sowie Informationsmaterialien und eine Folie, die sofort im Unterricht eingesetzt werden kann.

Zu den Materialien auf www.oekolandbau.de/lehrer/berufs-und-fachschulen-agrarwirtschaft/landwirtschaft/fachschulen/c-maerkte-vermarktung

Weitere Infos unter www.oekolandbau.de/lehrer oder beim
aid infodienst e. V.
Heilsbachstraße 16
53123 Bonn

Wilfried Henke
Telefon: 0228 8499-153
E-Mail: w.henke@aid-mail.de
Fax-Nr.: 0228 8499-2174 oder -177

aid infodienst e. V. - Februar 2010