Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Meldungen

Meldungen

Unterrichtsthema: Integration von Migranten in den Arbeitsmarkt

Kostenloses Unterrichtsmaterial für Sek. I und II bei www.sozialpolitik.com

Kostenloses Unterrichtsmaterial für Sekundarstufen I und II bei www.sozialpolitik.com
In Deutschland werden im Vergleich zu 2013 im Jahr 2030 rund fünf Millionen weniger Menschen im erwerbsfähigen Alter leben. Daher ist das Land vor allem auf den Zuzug von Menschen im erwerbsfähigen Alter angewiesen. Die kostenfreien Materialien für die Sekundarstufen I und II auf dem Schulportal www.sozialpolitik.com zeigen, wie die Integration von Migranten in den Arbeitsmarkt möglich ist und welche Schwierigkeiten es dabei gibt.

Das Arbeitsblatt „Integration von Migranten in den Arbeitsmarkt“ werden die Erfolgsfaktoren für die Integration aufgelistet. Anhand eines Fallbeispiels wird deutlich, dass neben geringeren schulischen und beruflichen Qualifikationen vor allem Sprachbarrieren einer Arbeitsaufnahme häufig im Wege stehen.

Das Schaubild „Integration von Migranten in den Arbeitsmarkt“ wird dargestellt, welche unterschiedlichen Bildungs- und Einkommensvoraussetzungen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund mit sich bringen. Die Ergebnisse einer Befragung von Unternehmen machen deutlich, warum die Mehrheit der Arbeitgeber sich dagegen entscheidet, Geflüchtete einzustellen.

Download kostenloses Arbeitsblatt: Integration von Migranten in den Arbeitsmarkt
Download kostenloses Schaubild: Integration von Migranten in den Arbeitsmarkt

(Hinweis: Die PDF-Dateien der Arbeitsblätter und Schaubilder sind barrierefrei gestaltet. Für eine einwandfreie Darstellung bitte die Datei herunterladen und mit dem Acrobat Reader öffnen.)

Das Medienpaket „Sozialpolitik“
„Sozialpolitik“ wird von der Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e. V. in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales entwickelt und jedes Jahr aktualisiert. Die Unterrichtsmaterialien sind seit 40 Jahren fester Bestandteil des gesellschaftspolitischen Unterrichts an allgemeinbildenden Schulen und Berufsschulen. Das Medienpaket besteht aus sieben verschiedenen Publikationen, die mit einer Gesamtauflage von rund einer Million bundesweit an Schulen verteilt werden und in Klassensätzen kostenlos bestellt werden können.

Zentraler Bestandteil ist das Schülermagazin „Sozialpolitik“ für die Klassen 9 bis 13 (DIN A4, 44 Seiten). Die dazugehörige Lehrerinformation bietet Anregungen zur Gestaltung von Unterrichtseinheiten mit „Sozialpolitik“ und Arbeitsblätter zur Ergebnissicherung (DIN A4, 16 Seiten).

Dazu gibt es drei vertiefende Arbeitshefte: „Grundwissen soziale Globalisierung“ (Klassen 9 bis 13, DIN A4, 16 Seiten) sowie „Grundwissen soziales Europa“ (Klassen 7 bis 9, DIN A4, 16 Seiten) und „Grundwissen Sozialversicherung“ (Klassen 7 bis 9, DIN A4, 12 Seiten). Das letztgenannte Arbeitsheft steht zusätzlich in Leichter Sprache für den inklusiven Unterricht zur Verfügung (DIN A4, 36 Seiten).

Die barrierefreie Internetplattform www.sozialpolitik.com bietet unter der Rubrik „Materialien“ eine Datenbank mit rund 400 zusätzlichen Arbeitsblättern und Schaubildern, die kostenlos heruntergeladen werden können. Außerdem gibt es ein Lexikon in Alltagssprache und Leichter Sprache, in dem wichtige Begriffe zur Berufswelt und zur sozialen Sicherheit erklärt werden.

Kostenlose Klassensätze unter:
Bestellservice Jugend und Bildung
65341 Eltville
Fax: (0 61 23) 9 23 82 44
E-Mail: jubi@vuservice.de
Internet: www.jubi-shop.de

Arbeitsgemeinschaft Jugend und Bildung e. V., Juli 2018