Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Meldungen

Meldungen

Deutsch-polnisches Projekt „Schulbuch Geschichte“

EUROPA – Unsere Geschichte, Band 1 erschienen

EUROPA – Unsere Geschichte Band 1
Das deutsch-polnische Projekt „Schulbuch Geschichte“ entwickelt ein Lehrwerk für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I für den Einsatz an Gymnasien in beiden Ländern.
Band 1 ist jetzt erschienen und umfasst die Zeit von der Ur- und Frühgeschichte, über die Antike bis zum Ende des Mittelalters.

Die drei weiteren Bände werden die frühe Neuzeit (Band 2), das neunzehnte Jahrhundert (Band 3) und mit Band 4 die Zeit bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts behandeln.

Wichtige Elemente des Lehrbuchs sind Auftaktseiten zur Einführung in historische Themen, Methodenseiten zum Erlernen historischer Methoden, Testseiten zur eigenen Überprüfung sowie die besonderen Rubriken „Blickwinkel“ zur Darstellung unterschiedlicher Sichtweisen von Historikern und „Vergangenheit in der Gegenwart“ zur Darstellung der Erinnerungskultur in Polen und in Deutschland.

Partner und Fördergeber
In Zusammenarbeit mit dem polnischen Partner-Verlag WSiP.
Gefördert durch die Kultusministerkonferenz und das Auswärtige Amt sowie die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit.

Zielgruppe
Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I an Gymnasien sowie deren Lehrkräfte.

Herausgeber
Herausgegeben von der Gemeinsamen Deutsch-Polnischen Schulbuchkommission in Zusammenarbeit mit dem Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung Braunschweig und dem Zentrum für Historische Forschung Berlin der Polnischen Akademie der Wissenschaften.

Bestellmöglichkeit
www.jubi-shop.de
Band 1 (256 Seiten), ISBN 978-3-942708-29-6), 24,80 Euro


Eduversum - Juni 2016