Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Meldungen

Meldungen

Keep Cool mobil: Testphase gestartet – Klimaspiel zum neuen Schuljahr einsatzfähig

Nehmen Sie noch teil!

Multiplayer-Spiel zur Klimapolitik  Keep Cool mobil
Es wird spannend: KEEP COOL mobil ist spielbar und befindet sich derzeit in der intensiven Testphase – kürzlich konnten erstmals auch Lehrerinnen und Lehrer in das neue Multiplayer-Spiel zur internationalen Klimapolitik hinein schnuppern, ebenso finden im Projektteam und mit den Entwicklern viele interne Testrunden statt, um letzte Schritte und den Feinschliff in Sachen Technik und Gameplay einzuleiten.

Viele Lehrkräfte haben in den letzten Monaten ihr Interesse bekundet, Testrunden mit ihren Schülerinnen und Schülern zu begleiten. Durch Verzögerungen in der technischen Entwicklung finden Klassentests nun teilweise noch im Juli (vor Beginn der Sommerferien) sowie zum Start des neuen Schuljahres 2016/2017 im August/September statt. Sie möchten das neue Spiel mit Ihrer Lerngruppe testen? Dann melden Sie sich hier für die Testphase an!

Download Anmeldeformular

Erstes mobiles Multiplayer-Spiel zur Klimapolitik
KEEP COOL mobil ist ein „Serious Game“ für Smartphones & Tabletts. Es kann sowohl in der Schule, als auch in der Jugendbildung eingesetzt werden. Die Web-App ist mobil und an Desktop-PCs einsetzbar. Die Universität Oldenburg und die Eduversum GmbH setzen das Projekt gemeinsam um, gefördert wird KEEP COOL mobil von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). In KEEP COOL mobil übernehmen Jugendliche die Führung globaler Metropolen: Sie bringen „ihre“ Region wirtschaftlich voran, überlegen eine Strategie für ihre Klimapolitik und erleben die Herausforderung, gemeinsam den Klimaschutz im Auge zu behalten. Durch die Emissionen „schwarzer Fabriken“ schreitet der Klimawandel jedoch voran und die Spieler/innen sehen sich zunehmenden Klimafolgen gegenüber, die schon bald nicht mehr allein zu stoppen sind. Geschickte Diplomatie, Verantwortungsgefühl und eine engagierte Kommunikation sind gefragt und entscheiden über den Sieg – und über die Zukunft des Weltklimas. Somit wird deutlich: Klimapolitik findet auf vielen politischen Ebenen statt.

Begleitende Materialien für die Unterrichtsvorbereitung
Zu KEEP COOL mobil bietet Lehrer-Online ab dem Schuljahr 2016/2017 ein vielfältiges Unterrichtsangebot mit Materialien zu Kernthemen des Spiels, praktischen Unterrichtsideen und Infos für die Unterrichtsvorbereitung. Das Angebot greift auch Spielsituationen auf, die sich für eine Problematisierung im Unterricht eignen. Infos zum Ablauf des Spiels und zu technischen Voraussetzungen unterstützen Lehrkräfte beim Einsatz des mobilen Planspiels. Die Themen in KEEP COOL mobil haben fächerverbindendes Potenzial, sind kompatibel zu den Lehrplanvorgaben der Länder in Politik, Sozialkunde und Wirtschaft, Erdkunde, Biologie bzw. NaWi, Ethik und Deutsch – je nach Thema, inhaltlichem Fokus und Niveau in den Klassen 8 bis 13.

Der KEEP COOL mobil (KCm)-Newsfeed – immer auf dem neuesten Stand
Die Diskussionen und Einschätzungen der Experten zum neuen Weltklimavertrag und zur UN-Klimakonferenz in Paris sind in vollem Gange. KEEP COOL berichtet über aktuelle Entwicklungen in der Klimapolitik auf Facebook, Twitter und www.climate-game.net/keep-cool-mobil.


Juni 2016