Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Meldungen

Meldungen

Acht neue interaktive Arbeitsblätter auf „Energie macht Schule“

Handlungsorientiert lernen und Wissen festigen

Acht neue interaktive Arbeitsblätter auf „Energie macht Schule“
Was haben ein Luftballon oder ein Schnellkochtopf mit einem Wärmekraftwerk gemeinsam? Was versteht man unter elektromagnetischer Induktion? Welche Arten von Kraftwerken gibt es und wie wird dort Strom erzeugt? Was sind Wärmepumpen? Welche Rolle spielt die Frequenz bei der Versorgungssicherheit? Zu diesen und weiteren Fragen rund um die Themen Energie und Energiewirtschaft stellt das Schulserviceportal „Energie macht Schule“ kostenlos acht neue interaktive, dynamische Arbeitsblätter für den Unterricht bereit.

Ein Schwerpunkt liegt dabei vor allem auf den Themenbereichen „Naturwissenschaftliche Grundlagen“, „Kraftwerke“ und „Netze“. Damit erhöht sich die Zahl der auf www.energie-macht-schule.de hinterlegten interaktiven Arbeitsblätter auf insgesamt 42 Stück.

Mithilfe von auszufüllenden Schaubildern, zu lösenden Rechenaufgaben oder Zuordnungssaufgaben setzen sich die Schülerinnen und Schüler entdeckend, aktiv und handlungsorientiert mit dem jeweiligen Energiethema auseinander. Darüber hinaus wird technisches und physikalisches Grundlagenwissen vermittelt. Infotexte, kurze Videoclips, Tipps und weiterführende Informationen bieten Schülerinnen und Schülern zusätzliche Fakten und dienen gleichzeitig als Hilfe zur Lösung der entsprechenden Aufgabe.

Die interaktiven Arbeitsblätter, welche sowohl in Kombination mit den anderen auf dem Lehr- und Lernportal zur Verfügung stehenden Medien als auch unabhängig von diesen genutzt werden können, dienen in erster Linie der Wiederholung und Festigung des Wissens. Sie können von den Lehrkräften direkt mittels Whiteboard, Beamer, Overheadprojektor oder PC im Unterricht genutzt werden. Haupteinsatzmöglichkeiten bieten dabei vor allem die Naturwissenschaften sowie die Fächer Arbeitslehre/Technik oder Wirtschaft der Sekundarstufen I und II.

Zu den interaktiven Arbeitsblättern auf „Energie macht Schule“.

Das Lehr- und Lernportal „Energie macht Schule“
Das Lehr- und Lernportal „Energie macht Schule“
Das Internetportal „Energie macht Schule“ stellt insbesondere Lehrkräften für ihren Unterricht vielfältige Informations- und Unterrichtsmaterialien rund um das Thema Energie zur Verfügung. Dabei werden auch bislang getrennt betrachtete Fragestellungen zu insgesamt neun Themenbereichen zusammengeführt und gebündelt. Ein Dossier des Monats thematisiert aktuelle und lehrplanrelevante Fragestellungen rund um das Thema Energie. Ein Lexikon gibt Antworten und Erläuterungen zu mehr als einhundert Fachbegriffen aus den Themenbereichen Energie, Energiewirtschaft und Energierohstoffe. Darüber hinaus informiert das Internetportal über ausgewählte Termine und Veranstaltungen.

Unter der Rubrik „Engagement vor Ort“ finden interessierte Lehrkräfte eine Aktivitätskarte mit Kontaktdaten von regionalen und überregionalen Ansprechpartnern für Schulaktivitäten der Mitglieder des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. Indem sie Lehr- und Lernmaterialien entwickeln, Wettbewerbe, Projekttage oder Exkursionen organisieren und veranstalten oder Fortbildungen für Lehrkräfte durchführen, engagieren sich diese seit Jahren im Bildungsbereich und tragen so zur Förderung der Urteilsfähigkeit von Schülerinnen und Schülern bei.

Herausgeber des Internetportals ist der BDEW Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft e.V. Mehr Informationen zum Internetportal „Energie macht Schule“ und seinen Bausteinen unter www.energie-macht-schule.de.


Stiftung Jugend und Bildung - Juni 2016