Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Meldungen

Meldungen

Aktuelles Arbeitsblatt: Das Ende des Atomstreits mit dem Iran?!

Kostenloses Unterrichtsmaterial zur politischen Bildung bei „Frieden & Sicherheit“

Kostenloses Arbeitsblatt zum Download
Mehr als zehn Jahre verhandelten die ständigen Mitglieder des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen und die Bundesrepublik Deutschland mit dem Iran, um eine Lösung im Atomkonflikt herbeizuführen. Am 14. Juli 2015 gelang der Durchbruch mit dem sogenannten „Wiener Abkommen“. Ob die darin festgehaltenen Maßnahmen zur Kontrolle und Rückbau des iranischen Atomprogramms schlussendlich erfolgreich sein werden, muss sich jetzt noch zeigen.

Mithilfe des aktuellen Arbeitsblatts auf dem Schulportal www.frieden-und-sicherheit.de zeichnen die Schülerinnen und Schüler den Verlauf des Atomkonflikts auf einer Zeitleiste nach und bewerten die Ereignisse. Hierdurch haben sie die Möglichkeit nachzuvollziehen, wie sich Verhandlungsprozesse in der internationalen Politik darstellen können. Sie erstellen einen kurzen Lexikoneintrag zu den Eckpunkten des „Wiener Abkommens“ und diskutieren im Plenum die Möglichkeiten und Grenzen dieser Vereinbarung mit Bezug auf die Titelfrage des Arbeitsblatts. Darüber hinaus sind die Schülerinnen und Schüler aufgefordert sich mit der Kritik an dem Abkommen zu beschäftigen und gemeinsam mögliche Schwierigkeiten aufzuzeigen. In Einzelarbeit sind sie zum Abschluss aufgefordert, vor dem Hintergrund ihrer gewonnenen Informationen, in einem kurzen Kommentar das „Wiener Abkommen“ zu bewerten.

Download kostenfreies Arbeitsblatt als PDF

Das neue Medienpaket „Frieden & Sicherheit 2015/2016“
Die Unterrichtsmaterialien „Frieden & Sicherheit“ bestehen aus einem Schülermagazin und einer ergänzenden Lehrerhandreichung sowie dem Schulportal www.frieden-und-sicherheit.de.
Das aktuelle Schülermagazin veranschaulicht Schülerinnen und Schülern die sicherheitspolitischen Bedrohungen und Herausforderungen im 21. Jahrhundert, stellt ihnen Bündnisse und Organisationen vor, die sich für Frieden und Sicherheit einsetzen und zeigt den Wandel der Bundeswehr und die Neuorganisation der Freiwilligendienste nach dem Aussetzen der Wehrpflicht. Die Lehrerhandreichung enthält didaktische und methodische Hinweise für die Unterrichtsgestaltung, Kompetenzen und Lernziele sowie ergänzende Materialien und Bearbeitungsvorschläge zu den Themen des Schülermagazins.

Das neu gestaltete und barrierefreie Schulportal www.frieden-und-sicherheit.de richtet sich sowohl an Jugendliche als auch an Lehrerinnen und Lehrer. Hier finden sie neben interaktiven Angeboten, wie einer Krisenkarte zu den weltweiten Konfliktherden und einem Wissensquiz, auch Meldungen, Arbeitsblätter und Videoempfehlungen zu aktuellen sicherheitspolitischen Themen.

Die Unterrichtsmaterialien „Frieden & Sicherheit“ sind vor allem für den Politik-, Sozialkunde- oder Gemeinschaftskundeunterricht in den Klassen 9 und 10 der Sekundarstufe I und in der Sekundarstufe II konzipiert. Die Ausgabe 2015/2016 des Schülermagazins und der Lehrerhandreichung kann kostenlos heruntergeladen werden unter www.frieden-und-sicherheit.de.

Weitere Informationen:
Stiftung Jugend und Bildung
Taunusstraße 52, 65183 Wiesbaden
E-Mail: redaktion@jugend-und-bildung.de
Internet: www.jugend-und-bildung.de

Stiftung Jugend und Bildung - August 2015