Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Meldungen

Meldungen

Aktuelles Arbeitsblatt: Kontrolle von Massenvernichtungswaffen

Kostenloses Unterrichtsmaterial zur politischen Bildung bei „Frieden & Sicherheit“

Kostenloses Arbeitsblatt zum Download
Im Jahr 2013 geht der Friedensnobelpreis an die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen. In der Begründung des Nobel-Komitees heißt es, die Ereignisse in Syrien hätten die Notwendigkeit unterstrichen, die Bemühungen zur Beseitigung dieser Waffen zu verstärken. Im August 2013 wurden hunderte Menschen beim Einsatz von Sarin-Gas in Syrien getötet.

Das neue Arbeitsblatt auf dem Schulportal www.frieden-und-sicherheit.de gibt einen Überblick über die verschiedenen Arten von Massenvernichtungswaffen und die wichtigsten internationalen Abkommen und Organisationen zu ihrer Kontrolle. Die Schülerinnen und Schüler recherchieren, welche Staaten nicht Mitglieder oder Unterzeichner sind, erarbeiten sich Informationen über die Sicherheitslage in diesen Ländern und diskutieren – auch am Beispiel Syrien – darüber, welche Gefahren durch Staatszerfall, Kriege und Konflikte in Ländern mit Massenvernichtungswaffen entstehen.

Download kostenloses Arbeitsblatt

Das Lern- und Informationsangebot „Frieden & Sicherheit“
Die Unterrichtsmaterialien „Frieden & Sicherheit“ bestehen aus einem Schülermagazin und einer Lehrerhandreichung als PDF-Datei sowie aus dem Schulportal www.frieden-und-sicherheit.de. Mithilfe von Infotexten und -kästen, Quellenmaterial, Schaubildern und Karikaturen werden im Schülermagazin die Krisen und Konflikte des 21. Jahrhunderts charakterisiert, staatliche und zivilgesellschaftliche Bündnisse und Organisationen beschrieben, Aspekte deutscher und internationaler Sicherheitspolitik sowie der Entwicklungspolitik analysiert, der Wandel der Rolle der Bundeswehr nachvollzogen sowie verschiedene Freiwilligendienste vorgestellt. Die Lehrerhandreichung enthält didaktische und methodische Hinweise für die Unterrichtsgestaltung.

Lehrerinnen und Lehrer können auf dem Schulportal www.frieden-und-sicherheit.de die Texte des Schülermagazins und der Lehrerhandreichung nachlesen und kostenlos herunterladen. Wöchentlich stehen dort außerdem aktuelle Meldungen zur Friedens- und Sicherheitspolitik und monatlich ein neues Arbeitsblatt zu einem aktuellen Thema zum Herunterladen bereit. Für Schülerinnen und Schüler gibt es passend zum aktuellen Thema ein Umfrage, ein Wissensquiz sowie eine interaktive Krisenkarte zu den weltweiten Konfliktherden.

Die Unterrichtsmaterialien „Frieden & Sicherheit“ sind vor allem für den Politik-, Sozialkunde- oder Gemeinschaftskundeunterricht in den Klassen 9 und 10 der Sekundarstufe I und in der Sekundarstufe II konzipiert. Die Ausgabe 2012/2013 des Schülermagazins und der Lehrerhandreichung kann kostenlos heruntergeladen werden unter www.frieden-und-sicherheit.de.

Weitere Informationen:
Stiftung Jugend und Bildung
Taunusstraße 52, 65183 Wiesbaden
E-Mail: redaktion@jugend-und-bildung.de
Internet: www.jugend-und-bildung.de

Stiftung Jugend und Bildung - Oktober 2013