Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Meldungen

Meldungen

Neue didacta-Ausgabe

Mehr Durchblick

Neue didacta-Ausgabe: Mehr Durchblick
Wie funktioniert Wissenschaftskommunikation heute, was bringen Lernspiele im Unterricht und wie steht es um die Zukunft der Bibliotheken? Um diese und viele weitere spannende Fragen rund um Schule, Bildung und Lernen geht es in der neuen Ausgabe von didacta - Das Magazin für lebenslanges Lernen.

Die Arbeit von Wissenschaftlern bleibt oft nur ausgewählten Fachkreisen vorbehalten. Das soll sich nun durch neue Kommunikationsformen wie Blogs und soziale Netzwerke ändern. didacta hat sich auf die Suche gemacht nach bloggenden Wissenschaftlern, frei zugänglichem Fachwissen und Orten, wo Wissenschaft für alle verständlich aufbereitet wird.

Weitere Themen im aktuellen Magazin

Lernspiele und Gewinnerschulen
Dass man mit Spielen im Unterricht nicht nur bei den Schülerinnen und Schülern punkten kann, sondern diese auch richtig viel dabei lernen, zeigt eine Bielefelder Grundschule: Hier gibt es seit einigen Jahren das Schulfach Spielen und das mit großem Erfolg. Erfolgreich ist auch die Anne-Frank Schule in Bargteheide. Sie war lange ein Außenseiter - heute gehört sie zu den besten Schulen Deutschlands und wurde nun mit dem deutschen Schulpreis ausgezeichnet. Schulen, die besondere Inklusions-Konzepte entwickelt haben, kürt der Jakob Muth-Preis jedes Jahr zu Gewinnern. Diese beiden Preise und zahlreiche andere Schulwettbewerbe zeigen, wie vielfältig, kreativ und mitunter mutig sich Schulen dem Alltag stellen. Nicht stehen bleiben, sondern Konzepte entwickeln, die anders sind und alle voranbringen, scheint das Credo vieler Schulen in Deutschland zu sein. Diesen widmet sich der 16-seitige Sonderteil Bildungsaspekte in der neuen Ausgabe von didacta.

Zukunft der Bibliotheken
Im Zeitalter der E-Books fragen sich viele, was mit den Büchern in Zukunft passiert und wie sich die Verlagsbranche wandeln wird. Geht es nach dem bekannten Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar, kann es keine Gesellschaft ohne Bibliotheken geben: "Es geht um ein Stück Kultur", plädiert er und prognostiziert Bibliotheken auch im digitalen Zeitalter eine tragende Rolle für die Zukunft. Diese und viele weitere Themen lesen Sie in der neuen Ausgabe von didacta - ab dem 11. September kostenlos an Ihrer Schule.

Internetadresse

didacta-magazin.de
Hier erfahren Sie mehr zu den Themen der aktuellen didacta-Ausgabe und haben die Möglichkeit, online durch das kostenlose eMagazine zu blättern oder didacta zu abonnieren.

didacta - September 2013