Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Meldungen

Meldungen

Neues Arbeitsblatt und aktuelle Umfrage: Sozialstandards für menschenwürdige Arbeit

Kostenloses Unterrichtsmaterial zur politischen Bildung bei „Frieden & Sicherheit“

Kostenloses Arbeitsblatt zum Download
Bei der größten Katastrophe in der Textilindustrie des Landes wurden beim Einsturz einer Textilfabrik in Bangladesch im April 2013 mehr als 1.100 Menschen getötet und fast 2.500 verletzt. Grundsätzlich ist es Aufgabe der Regierungen und Behörden eines Landes, angemessene sozial- und arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen zu schaffen und für deren Einhaltung zu sorgen. Allerdings führt der starke globale Wettbewerb um Märkte und Investoren in manchen Ländern dazu, dass Sozialstandards und damit grundlegende Rechte, insbesondere die Sicherheit von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, missachtet werden.

Das neue Arbeitsblatt auf dem Schulportal www.frieden-und-sicherheit.de zeigt am Beispiel des Einsturzes der Textilfabriken im Rana Plaza in Bangladesch, welche Faktoren zu schlechten und gefährlichen Arbeitsbedingungen führen können. Die Schülerinnen und Schüler beurteilen die Wirkung der von der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) eingeführten Sozialstandards und diskutieren über die Verantwortung von Unternehmen und Verbrauchern.

Download kostenloses Arbeitsblatt

Das Medienpaket „Frieden & Sicherheit“

Das Medienpaket „Frieden & Sicherheit“ besteht aus einem Schülermagazin und einer Lehrerhandreichung als PDF-Datei sowie aus dem Schulportal www.frieden-und-sicherheit.de für Lernende und Lehrende.

Mithilfe von Infotexten und -kästen, Quellenmaterial, Schaubildern und Karikaturen werden im Schülermagazin die Krisen und Konflikte des 21. Jahrhunderts charakterisiert, staatliche und zivilgesellschaftliche Bündnisse und Organisationen beschrieben, Aspekte deutscher und internationaler Sicherheitspolitik sowie der Entwicklungspolitik analysiert, der Wandel der Rolle der Bundeswehr nachvollzogen sowie verschiedene Freiwilligendienste vorgestellt. Die Lehrerhandreichung enthält didaktische und methodische Hinweise für die Unterrichtsgestaltung.

Auf dem Schulportal können die Lehrerinnen und Lehrer die Texte des Schülermagazins und der Lehrerhandreichung nachlesen und herunterladen. Außerdem bekommen sie dort aktuelle Meldungen zur Friedens- und Sicherheitspolitik und können jeden Monat ein neues Arbeitsblatt zu einem aktuellen Thema herunterladen. Für Schülerinnen und Schüler gibt es Umfragen, ein Wissensquiz sowie eine interaktive Krisenkarte zu aktuellen Konflikten.

Die Unterrichtsmaterialien „Frieden & Sicherheit“ sind vor allem für den Politik-, Sozialkunde- oder Gemeinschaftskundeunterricht in den Klassen 9 und 10 der Sekundarstufe I und in der Sekundarstufe II konzipiert. Die Ausgabe 2012/2013 des Schülermagazins und der Lehrerhandreichung kann kostenlos heruntergeladen werden unter www.frieden-und-sicherheit.de.

Weitere Informationen:
Stiftung Jugend und Bildung
Taunusstraße 52, 65183 Wiesbaden
E-Mail: redaktion@jugend-und-bildung.de
Internet: www.jugend-und-bildung.de

Stiftung Jugend und Bildung - Juni 2013

Neues Themenportal Jugend und Bildung

Jugend und Bildung jetzt bei Lehrer-Online

Unsere Materialien ab sofort bei Lehrer-Online. Erste ausgewählte Inhalte liegen dort schon für Sie bereit. Neuerscheinungen präsentieren wir direkt im neuen Themenportal.

Schauen Sie vorbei!

mehr...

Online-Umfrage zu den Unterrichtsmaterialien „Rock deine Zukunft“

Umfrage zu den Materialien ROCK DEINE ZUKUNFT

Ihre Meinung ist uns wichtig: Wie setzen Sie das Schülermagazin Rock deine Zukunft ein? Was bewerten Sie als besonders gelungen, was können wir besser machen? Nehmen Sie an unserer Online-Umfrage teil und gewinnen Sie einen von fünf IKEA-Einkaufsgutscheinen im Wert von 25,00 Euro.
Zur Online-Umfrage

Lehrer-Online