Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Meldungen

Meldungen

Stromsparen zuhause: Gut für Geldbeutel und Umwelt

Energieeffizienz im Haushalt – neues Arbeitsblatt für Sek I

Energieeffizienz im Haushalt
In deutschen Haushalten ist die durchschnittliche Anzahl an elektrischen Geräten in den letzten Jahren weiter angestiegen. Ob Laptop, Spielkonsole, elektrische Zahnbürste oder Haushalts-Klassiker wie Waschmaschine, Kühlschrank und Geschirrspüler: Der technische Fortschritt brachte viele neue, kleine und große Helfer hervor, die uns den Alltag erleichtern oder Freizeitspaß versprechen. Doch was viele vergessen: Alle diese Geräte verbrauchen Strom. Und der kostet Geld und belastet die Umwelt.

Das neue Arbeitsblatt im Projekt „Energieeffizienz“ rückt das Themenfeld Stromverbrauch und Stromsparen im Haushalt in den Mittelpunkt. Das Material eröffnet den Schülerinnen und Schülern einen Einblick, wie viel Strom in deutschen Haushalten durchschnittlich verbraucht wird und welche Geräte bzw. Tätigkeiten stark oder weniger stark dazu beitragen. Die Lernenden beschäftigen sich speziell mit den beiden strom- und somit kostenintensivsten Bereichen in den heimischen vier Wänden: Kühl- und Gefriergeräte, die immer in Betrieb sind, sowie Computer und TV-Geräte, denn hier tragen Jugendliche selbst einen Teil zur monatlichen Ansammlung von Kilowattstunden im Haushalt bei.

Anhand handlungsorientierter Arbeitsaufträge analysieren die Schülerinnen und Schüler ihren persönlichen Stromverbrauch zuhause, untersuchen mithilfe von Messgeräten den Verbrauch verschiedener Geräte und stellen einen Fahrplan auf, an welchen Stellen es Einsparpotenzial gibt. Darüber hinaus untersuchen sie die langfristigen Folgen hohen Stromverbrauchs für die Umwelt. Praktische Tipps zum Stromsparen dienen als Merkliste für den Alltag.

Download Arbeitsblatt "Strom verbrauchen mit Köpfchen"

Die Schulportale www.jugend-und-bildung.de und www.lehrer-online.de bieten seit 2009 Unterrichtsmaterialien zum Thema Energieeffizienz im Haushalt zum kostenlosen Download an. Das Unterrichtspaket umfasst sieben Arbeitsblätter und zwei interaktive Online-Kurse. Die Arbeitsblätter für die Sekundarstufen I und II haben die Titel
„Lebensmittel – zu wertvoll für die Abfalltonne“,
Kühlen und Gefrieren,
Wäschewaschen und Trocknen,
Geschirr-Reinigung,
Kochen mit Induktion,
Aus alt mach‘ neu: das Energielabel.

Die Materialien wurden in enger Anlehnung an die Vorgaben der Lehrpläne der Bundesländer konzipiert und orientieren sich an Inhalten, die für alle weiterführenden Schulen, von Haupt- über Real- oder Gesamtschule bis hin zum Gymnasium, verbindlich sind. Sie decken die Fächer Naturwissenschaften, Natur und Technik, aber auch Physik, Umwelterziehung, Wirtschaft und Arbeitslehre ab.

Die Unterrichtsmaterialien wurden von der Redaktion Jugend und Bildung, Wiesbaden, in Zusammenarbeit mit Hausgeräte+, der Initiative für Energieeffizienz im Haushalt, entwickelt.

Die interaktiven Online-Kurse, die auf der Lernplattform www.lo-net2.de* bereit stehen, beleuchten die Themen „Kühlen und Gefrieren“ und „Effizient waschen, kochen und Geschirr spülen“. Dabei können die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen in einem interaktiven Wissenscheck online testen.

Aktualisierte Arbeitsblätter zum Download unter
www.jugend-und-bildung.de/energieeffizienz

Online-Kurse im Internet unter
www.lo-net2.de
Für die Lernplattform lo-net² ist eine Registrierung seitens der Schule erforderlich.

Informationen über die Initiative Hausgeräte+ unter
www.hausgeraete-plus.de


Hausgeräte+ - Mai 2013