Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Meldungen

Meldungen

NATURpur-Award

Schüler für Zukunftsenergien

NATURpur-Award: Schüler für Zukunftsenergien
Gute Ideen brauchen keinen Doktortitel, sondern Neugierde und Fantasie. Das gilt auch für die Energiewende. Der Schülerwettbewerb NATURpur-Award lädt Jugendliche dazu ein, die Zukunft der Energieversorgung aktiv mitzugestalten.

Mit dem Atomausstieg hat sich Deutschland an die Spitze einer nachhaltigen Entwicklung gesetzt. Für die Realisierung einer klimaneutralen Energieversorgung müssen neue Wege beschritten und altbewährte Lösungen neu gedacht werden. Das wird die Zukunft der heutigen Jugend entscheiden prägen. Deshalb ist es wichtig, dass sich auch Schülerinnen und Schüler mit dem Klimawandel und der Energiewende befassen. Der NATURpur-Award soll sie dazu anregen, sich Gedanken über die Energieversorgung der Zukunft zu machen. Gefragt sind kreative Köpfe, die mit innovativen Ideen zur Bewältigung der komplexen technologischen und gesellschaftlichen Herausforderung beitragen.

Neue Denkmodelle für die Energiewende gesucht
Von der naturwissenschaftlichen Arbeit bis hin zum kreativen Projekt: Alles ist möglich. Die Themen können aus drei Bereichen ausgewählt werden
  • Energieerzeugung: Alternativen zur herkömmlichen Energieerzeugung und Verteilung

  • Effizienzsteigerung: Verringerung des Energieverbrauchs und Ressourcenschonung

  • Kommunikation und Aufklärung: Auf ein Problem aufmerksam machen, zum Umdenken und Mitmachen anregen

  • Teilnahme ab der 5. Klasse
    Mitmachen können bundesweit Schüler der Klasse 5 bis 13 sowie Berufsschüler: einzeln, im Team oder als Klasse. Das Thema Energie betrifft alle Lebensbereiche und kann deshalb in jedem Schulfach behandelt werden.

    Mitmachen lohnt sich
    Es gibt 10.000 Euro Preisgelder. Außerdem werden alle Teilnehmer zum großen Abschlussevent im Mai 2013 mit Preisverleihung und Ausstellung nach Darmstadt eingeladen. Vielversprechende Projekte werden gemeinsam mit den Schülern und Lehrkräften weiterentwickelt.

    Anmeldeschluss: 31. Oktober 2012
    Abgabeschluss: 17. Februar 2013

    www.naturpur-award.de
    Auf der Website finden sich alle Informationen zum Wettbewerb, eine Datenbank aller bisherigen Projekte und Hilfe von Experten.

    HEAG Südhessische Energie AG - August 2012