Jugend und Bildung

Das Portal für politische, soziale und ökonomische Bildung.

Karikatur des Monats

Stiftung Jugend und Bildung

Die Stiftung verfolgt gemeinnützige Zwecke. Gemeinsam mit ihren Partnern entwickelt sie kostenloses Unterrichtsmaterial und Arbeitsblätter für die Schule.

follow me on twitter
follow me on Facebook

Home >> Meldungen

Meldungen

Schulportal "Lernen und Gesundheit"

Arbeiten im 21. Jahrhundert

Arbeiten im 21. Jahrhundert
In den neuen Unterrichtsmaterialien für die Sekundarstufe II im Schulportal "DGUV Lernen und Gesundheit" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung lernen Schülerinnen und Schüler Erscheinungsformen und Ursachen des Strukturwandels der Arbeitswelt kennen.

Der Arbeitsmarkt der Zukunft wird sich strukturell von dem der Vergangenheit und Gegenwart unterscheiden. Die vorliegende Unterrichtseinheit hat das wachsende Streben nach privat-familiärem Glück sowie ein ansteigendes Gesundheitsbewusstsein im Kontext (möglicher) zukünftiger Arbeitsbedingungen zum Gegenstand. Sie thematisiert damit eine der zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen, zu der es unterschiedliche Erklärungs- und Lösungsansätze gibt.

Kompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler kennen unter anderem
  • unterschiedliche Dimensionen des gesellschaftlichen Strukturwandels.
  • den Wandel der Arbeitsbedingungen und daraus resultierende Veränderungen von Belastungen (Physis / Psyche).
  • Veränderungen des Arbeitsmarktes und Folgewirkungen auf Schule und Ausbildung.
  • unterschiedliche Interessenlagen und Positionen von Unternehmen und Gewerkschaften, Arbeit zu gestalten.
  • das Internet als Informations- und Recherchemedium und können es nutzen.
  • Zusammenhänge von ökonomischen und sozialen Entwicklungen.
Mehr
dguv-lug.de: Arbeiten im 21. Jahrhundert
Die naiv-optimistische Grundhaltung vieler Jugendlicher soll durch einen kritischen Blick auf (zukünftige) Arbeitsbedingungen zur Disposition gestellt werden.

Zusatzinformationen
www.dguv.de/lug
Unter dieser URL ist das Schulportal mit dem Titel "Lernen und Gesundheit" für Lehrkräfte zu erreichen.

DGUV - Lernen und Gesundheit, März 2012